Ehrenmitglieder
Ehrungen - Auszeichnungen
Historiae - Begründer
Kompetenzzentrum
Mitglieder Institutionell
Mitgliedschaft - Antrag
Nationale und Regionale OM - EU
Präsidenten
Sammlungen
Vorstand
Wichtige Links
Willkommen
Ziele



E-newspaper
Russland

EOI - Jahresberichte
Albanien
Andorra
Armenien
Aserbeidschan
Australia-Commonwealth Ombudsman
Austria
Belgien
Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Deutschland
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Großbritannien - Vereinigtes Königkreich
Irland
Island
Italien
Kasachstan
Kosovo
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mazedonien
Moldawien
Monaco
Montenegro
Nagorno - Karabakh
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
San Marino
Schottland
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Türkei
Ukraine
Ungarn
Usbekistan
Vatikanstaat
Yakutsien - Sakha

EOI-Tagungen
Regionenkongress-03-2011

European Ombudsman
Jahresberichte

European-Law-system
National-Law
Regional-Local Law

INGO-OING - Council of Europe

IOI
Jahresberichte
News

Media International - Europe
Printmedia - Europe
TV - Europe

Menschenrechte

Mitglieder-Info

NEWS
DACH

Presse
Armenien
Aserbeidschan
Bulgarien
Deutschland
EOI
European Union Agency for Fundamental Rights
Europäischer Bürgerbeauftragter
Frankreich
Italien und Südtirol
Norwegen
Polen
Spanien
Ukraine
Ungarn
Usbekistan
Zeitungsartikel
Österreich

Publikationen - Varia
International Reports
Publikationen EOI
VARIA

Sonderberichte - Broschüren
Albanien
Armenien
Frankreich
Schweiz
Ukraine
Ungarn

Sponsoring

Statuten

UN

Veranstaltungen - Bildergalerie

Die Sammlungen des EOI

 

 

Ombudsmann-Rechtsgrundlagen

 

Eine nach Ländern sortierte Sammlung von rechtlichen Grundlagen, die das Ombudsmann-Wesen regeln und für Ihre Arbeit als Ombudsmann hilfreich sein könnten.

 

 

Tätigkeitsberichte

Das EOI verfügt über eine unikate Sammlung von Tätigkeitsberichten europäischer Ombudsmann-Institutionen an ihre jeweiligen Parlamente. Dies ist eine Sammlung in mehr als 30 Sprachen. Nach Terminvereinbarung kann die Sammlung zu Studienwecken gerne benützt werden.


 

 

PR-Mittel

Einen hohen Bekanntheitsgrad zu erreichen und diesen zu behalten, ist ein oberstes Ziel jeder Ombudsmann-Institution. Etablierte wie junge Ombuds-Institutionen sind deshalb stets darauf bedacht, die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf sich zu lenken, sei dies durch Zucker-Säckchen (die in Kaffeehäusern serviert werden) mit aufgedrucktem Hinweis auf den Ombudsmann oder durch Einkauftaschen oder Schlüssel-Anhänger mit jeweils deutlichem Hinweis auf die Rechtsschutz-Institution "Ombudsmann".  Den größten Teil dieser Sammlung des EOI nehmen natürlich gedruckte Werbemittel ein. In dieser Sammlung können sich Kollegen Ideen für die eigene PR-Arbeit holen.

 

 

Bibliothek

Die Kernbereiche der schwerpunktmäßig auf das Ombudsmann-Wesen ausgerichteten Bibliothek sind neben Monographien zu Ombuds-Themen die gebundenen Unterlagen zu Ombuds-Konferenzen und Diplomarbeiten und Dissertationen. Es ist eine Studienbibliothek, die nach Terminvereinbarung gerne benützt werden kann.

Mit der Internationalisierung der neu geschaffenen EOI-Bibliothek und direkten Online-Anbindung an die Bibliothek der Universität Innsbruck stehen alle Fachschriften, juristischen Materialien des EOI, Publikationen und Fachliteratur allen Studierenden und Interessenten uneingeschränkt und kostenlos zur Verfügung. Gleichzeitig wurde die Gesamtliteratur des EOI mit Transponder-Chips versehen, sodass eine länderübergreifende Sicherstellung der Literatur durch das EOI gewährleistet bleibt.

Diesbezüglich bedankt sich das EOI bei der Universität Innsbruck und beim  Land Tirol für die Unterstützung, Zusammenarbeit und bibliothekarische Kooperation.

Voraussichtliche Inbetriebnahme der neuen Bibliothek:  Mitte - Ende  Feber 2011


Mit freundlicher Unterstützung von:
                       
Europäisches Ombudsmann-Institut
Salurner Straße 4
6020 Innsbruck
Austria
www.eoi.at

T ++43 512 56 69 10
F ++43 512 57 59 71
eoi@tirol.com

eXTReMe Tracker
Admin